Nicht jeder kann über Wein und Essen schreiben...

 Weinberge.jpg

Seit 25 Jahren schreibe ich über Genuss und Lebensmittel - und seit 10 Jahren über Wein.

Besonders ist meine Doppelqualifikation als ausgebildete Journalistin und zertifiziere Weinfachfrau.

 

Aber jeder kann Wein verstehen...

 

Keine Angst vor Aromenvielfalt und Fachchinesisch! Ein Wein schmeckt jemandem oder er schmeckt ihm nicht. Daran ist erstmal nichts zu rütteln - und insofern kann auch jeder mitreden.

 

Darüber hinaus ist es ähnlich wie mit der Liebe zur Musik: Jeder kann sagen, ob ihm ein Song auf Anhieb gefällt oder nicht. Menschen, die sich sehr oft mit unterschiedlichen Musikrichtungen beschäftigen, lernen jedoch die Vielfalt der Musik immer mehr kennen. Das schult ihr Gehör und ihre Urteilsfähigkeit, verfeinert ihre Wahrnehmung - und modifiziert über die Jahre hinweg vielleicht auch ihren Geschmack. So ist es auch mit dem Wein-Geschmack - er verfeinert und verändert sich in der Beschäftigung mit Wein.